Wein in der Kunst

Wein, die Muse der Künstler beflügelt seit Generationen Dichter, Maler und andere Künstler bei ihrem Schaffen. Aber nicht nur die Beflügelung durch solch edle Tropfen ist in der Welt der Kunst zu entdecken, sondern auch das Motiv Wein. Künstler der unterschiedlichsten Professionen befassen sich mit Reben, Trauben, Flaschen, Accessoires, Weinkellern und vielen anderen Motiven aus der Welt des Weines.

Künstlerische Weinetiketten
Château Mouton-Rothschild ist wohl eines der renommiertesten Weingüter der Welt. Doch nicht nur der Wein, der auf diesem Weingut im Bordeaux erzeugt wird ist etwas ganz Besonderes, sondern auch die Aufmachung der Etiketten von Mouton-Rothschild. Seit 1945 trägt jeder Jahrgang dieses berühmten Bordeaux-Weines ein von einem bekannten Künstler gestaltetes Etikett. Jean Hugo, Salvador Dali, Georges Braque, Joan Miro und Marc Chagall sind einige der großen Namen, die in der Vergangenheit jeweils das Etikett für einen Jahrgang gestaltet haben.

Wein in der Dichtung
Wein in der Kunst findet sich in mannigfaltiger Weise in den Bereichen Dichtung und Film. Dichter und Schriftsteller greifen immer wieder das Thema Wein auf und machen es zum Dreh- und Angelpunkt ihrer Werke. Ob es sich dabei um Gedichte handelt, die den Wein preisen oder um Kriminalromane, die in der Weinszene finden, die Varianten sind äußerst vielfältig.
Auch im Film spielt das Motiv Wein immer wieder eine bedeutende Rolle, wohl nicht zuletzt, weil sich immer mehr Schauspieler und Regisseure als Winzer versuchen.

Wein im Bild
Nicht nur Wein-Etiketten und Filme, die sich mit dem Thema Wein beschäftigen, sind in der Welt der Kunst zu finden. Wein in der Kunst hat auch für den Bereich der Malerei und Fotografie große Bedeutung. Weinberge, Reben und Weingüter liefern immer wieder Motive für Künstler aus diesen Bereichen.

Du magst vielleicht auch